POL-NMS: 221005-2-pdnms Mögliches Stehlgut aus Wohnungseinbrüchen bei einem Tatverdächtigen gefunden

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rate this post
Rendsburg (ots) –

In der Nacht zum 03.10.2022 konnten in Hohn bei Rendsburg durch den Hinweis eines Tatzeugen 2 Tatverdächtige durch die Polizei festgenommen werden.

Die beiden hatten offensichtlich einen Wohnungseinbruchdiebstahl vorbereitet. Bei einem der Tatverdächtigen wurden nach der Festnahme bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung Uhren, Schmuck und Münzen gefunden und als mögliches Stehlgut beschlagnahmt.

Eine der aufgefundenen Uhren konnte bereits als Diebesgut eines Wohnungseinbruchdiebstahl identifiziert werden. Eine Zuordnung der weiteren beschlagnahmten Wertgegenstände ist bislang nicht gelungen. Dabei handelt es sich um die auf den Fotos abgebildeten 2 Armbanduhren (Breitling und Sami), 2 Goldmünzen olympische Spiele Sidney 2000, mehrere goldfarbene 1-DM Münzen, eine 5-DM Münze mit Kettenanhänger, eine goldfarbene Halskette mit einem dazu passenden Armband in einer blauen Samtschatulle, eine breitere goldfarbenen Halskette sowie ein weiteres goldfarbenes Armband.

Sollte jemand die beschriebenen Gegenstände kennen, ( Lichtbilder der Gegenstände können unter 04321-9452222 angefordert werden ) meldet sich bitte bei der Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 221006-1-pdnms Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 205 in Neumünster

Rate this post Neumünster / B 205 (ots) – Am gestrigen Nachmittag gegen 15.45 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B 205 Höhe der Abfahrt zur Boostedter Straße, bei dem ein PKW Fahrer ums Leben kam. Der Fahrer eines PKW Opel Corsa befuhr die B 205 aus […]