Die Spitzengehälter in der Bundesliga

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

(CIS-intern) – Im Durschnitt verdient ein Spieler in der Bundesliga etwa 1,4 Millionen Euro im Jahr. Eine stolze Summe für ein bisschen Ballspiel. Und die Gehälter ziehen Jahr für Jahr deutlich nach oben und sprengen immer wieder neue Rekorde. Viele Fans haben mit diesen gewaltigen Summen Probleme.

Foto: von Gerhard Gellinger auf Pixabay

Doch die meisten Profis in der Bundesliga kassieren aber noch mehr. Werbeverträge und andere Sponsoring-Vereinbarungen übersteigen oft das eigentliche Spielergehalt. Ganz entscheidend hängt der Verdienst aber vom Erfolg der Mannschaft ab. So thront der FC Bayern beim Geld natürlich ganz oben. Die Spieler dort verdienen zwischen 10 – 15 x so viel, wie die Gegenspieler beim SC Freiburg.

Gehalt richtet sich (nicht) nach sportlichem Erfolg

Die Spitzengehälter in der Bundesliga richten sich aber nicht immer nach dem sportlichen Erfolg. So erlebten wir letztes Jahr mit dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV einen abstieg dieser Vereine und das, obwohl sie ihren Spielern hohe Summen bezahlten. Manchmal geht es auch um die Auswirkung, die neben Leistung und Können mit dem Gehalt bezahlt wird.

Der Kurze Überblick vermittelt einen Eindruck des Durchschnittsgehalts nach Verein. Die einzelnen Gehälter können aber von Spieler zu Spieler deutlich variieren.

  • FC Bayern München 5,68 Mio. Euro
  • Borussia Dortmund 3,00 Mio. Euro
  • VfL Wolfsburg 1,95 Mio. Euro
  • FC Schalke 04 1,81 Mio. Euro
  • Bayer Leverkusen 1,66 Mio. Euro
  • RB Leipzig 1,39 Mio. Euro
  • TSG 1899 Hoffenheim 1,23 Mio. Euro
  • Borussia Mönchengladbach 1,18 Mio. Euro
  • Hamburger SV 1,11 Mio. Euro
  • Hertha BSC 1,10 Mio. Euro
  • 1. FC Köln 1,09 Mio. Euro
  • Eintracht Frankfurt 0,70 Mio. Euro
  • Werder Bremen 0,68 Mio. Euro
  • 1. FSV Mainz 05 0,62 Mio. Euro
  • VfB Stuttgart 0,59 Mio. Euro
  • FC Augsburg 0,57 Mio. Euro
  • Hannover 96 0,49 Mio. Euro
  • SC Freiburg 0,49 Mio. Euro

Blick auf die Spieler

Die Profis vom FC Bayern verdienen am meisten. Der Verein ist zu einem richtigen Konzern geworden, der sogar mit einem eigenen kleinen Fernsehsender die Meinung nach außen kontrolliert und dirigiert. Es geht also nicht nur um Fußball. Ganz oben beim FC Bayern stehen/standen natürlich Thomas Müller, Manuel Neuer und Robert Lewandowski. Das Gehalt soll jeweils über 15 Millionen Euro im Jahr betragen. Müller soll mit weiteren Verträgen um die 24 Millionen Euro im Jahr beziehen.

Obwohl diese Zahlen so wahnsinnig hoch und irreal sind, dass der Wert des Spielers beinahe unangemessen erscheint, ist der FC Bayern aber im internationalen Vergleich auf den untersten Rängen zu finden. Der Blick auf die weltweiten Gehälter anderer Sportvereine, verrät, dass der FC Bayern eigentlich nur ein kleines Licht ist und in diesem Vergleich auf Platz 27. liegt.

1 NBA Basketball 6,13 Mio. Euro

2 MLB Baseball 3,83 Mio. Euro

3 Indian Premier League Cricket 3,34 Mio. Euro

4 Premier League Fußball 2,95 Mio. Euro

5 NHL Eishockey 2,66 Mio. Euro

6 NFL American Football 2,70 Mio. Euro

7 Primera Division Fußball 2,31 Mio. Euro

8 Serie A Fußball 1,47 Mio. Euro

9 Bundesliga Fußball 1,40 Mio. Euro

10 Ligue 1 Fußball 1,05 Mio. Euro

Nächster Beitrag

POL-NMS: Ermittlungen nach Unfallflucht

4.0 01 Eckernförde (ots) – Ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand gestern (14.12.2019) bei einem Verkehrsunfall in der Langebrückstraße in Eckernförde. Der Verantwortliche entfernte sich anschließend, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Nach ersten Feststellungen der Eckernförder Polizei befuhr ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug die Langebrückstraße […]