POL-NMS: 191020-4-pdnms Neumünster, Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – Neumünster/Am Samstagabend um 20.34 Uhr sollten
die Einsatzkräfte einen Streit zwischen einem 17 Jahre alten
Neumünsteraner und einer 16jährigen am ZOB schlichten. Der 17jährige
schlug jedoch unvermittelt auf die beiden Polizeibeamten ein. Erst
unter Einsatz von Pfefferspray und weiteren Einsatzkräften konnte der
Beschuldigte festgenommen und in Gewahrsam genommen werden. Auch im
Gewahrsam versuchte er weiter, die Einsatzkräfte zu traktieren. Die
beiden zuerst eingesetzten Einsatzkräfte sind zurzeit nicht
dienstfähig.

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Schwedeneck/ Altenholz/ Kreis RD-Eck: Zeugen nach riskanter Autofahrt gesucht

0.0 00 Altenholz (ots) – Gestern (21.10.2019, 18:25 Uhr) meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei über Notruf die auffällige Fahrweise eines vor ihm fahrenden Autos. Der schwarze BMW mit Wiesbadener Kennzeichen (WI-…) geriet auf der B 503 zwischen Sprenge (Gemeinde Schwedeneck) und Altenholz immerwieder in den Gegenverkehr, so dass entgegenkommende Fahrzeuge […]