Borussia Dortmund und Leipzig auf der Jagd nach Bayern München, den Favoriten der Bundesliga 2021/22

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

(CIS-intern) – Wir sind fast auf halbem Weg durch die Deutsche Meisterschaft und die Rangliste scheint immer klarer zu werden. Der gute Start des FC Bayern München hat wenig Hoffnung für die Teams im Titelrennen gelassen und die größten Favoriten jagen dem bayerischen Riesen bereits hinterher. Wenn sich zum einen die Erwartungen an den Saisonbeginn bestätigt haben, in dem Leipzig und Borussia Dortmund die Hauptanwärter auf den Titel sahen, bietet diese Saison andererseits große Überraschungen für die Mannschaften im Europacup-Bereich. Schöne Überraschungen für die Freiburger und Wolfsburger aktuell im Champions-Bereich.

Wenn es stimmt, dass die Bayern einerseits immer unerreichbarer erscheinen, muss man sagen, dass Dortmund alles tut, um mitzuhalten. Leipzig bleibt wie vorhergesagt in Schwierigkeiten, aber von Marschs Team wurde sicherlich mehr erwartet.

Favorit laut Bundesliga-Prognose 2021/22

Die Bayern um Nagelsmann sind die Hauptfavoriten auf den Sieg, wie das Studium der Quoten eines der wichtigsten nationalen Buchmacher zur Bundesliga belegt. Die amtierenden Champions werden in jeder Hinsicht versuchen, eine weitere deutsche Trophäe ans schwarze Brett zu bringen. Der Erfolg von München ist nicht offensichtlich, aber es gab viele Veränderungen, die notwendig waren, um diese überwältigende Macht zu erreichen. Beim FC Bayern München trat Oliver Kahn an die Stelle von Rummenigge, während Julian Nagelsmann an die Spitze der Mannschaft kam. Die Veränderungen im Kader waren auch entscheidend, wenn sie einige wichtige Aktivposten verließen, da viele ihren Platz einnahmen: Gegangen sind Boateng und Alaba; um die bayerischen Reihen aufzustocken, kam stattdessen Upamecano als Innenverteidiger. Dies sind die Änderungen, die Bayern München umgesetzt hat, um die Mannschaft im Hinblick auf die aktuelle Saison aufzufrischen.

Nicht zuletzt Borussia Dortmund und Leipzig, direkte Konkurrenten der Bayern: Borussia hofft auf die Spiele ihres jungen Meisters Haaland, den Kauf von Malen im Angriff und den neuen Torhüter kam direkt aus Stuttgart Gregor Kobel.

Wie bei den Rot-Weißen von Leipzig sind die Hauptankömmlinge die von André Silva und Szoboszlai. Kurz gesagt, alle Teams haben versucht, sich mit Neuverpflichtungen zu verstärken, aber nur eines wird als Sieger hervorkommen.

Die Aufsteiger der Bundesliga 2021/22

Es gibt in dieser Saison zwei Neueinsteiger in die Bundesliga. Der erste ist Bochum, das als Sieger aus der Zweiten Liga hervorging. Die rheinische Mannschaft kehrt nach 11 Jahren in die erste Liga zurück. An der Spitze der Weißblauen steht Thomas Reis, ein Spieler mit mehr als 100 Einsätzen in der Bundesliga, bei seinem Debüt als Trainer. Um das Ziel des Klassenerhalts zu erreichen, müssen die Bochumer alles auf die Abwehrmauer Leitsch-Bella-Kotchap und auf die Offensivkraft des ehemaligen Kölners Simon Zoller setzen. Wichtig ist auch die Ankunft von Leihneulingen Löwen, Stafylidis und Rexhbecaj. Der andere Aufsteiger ist Greuther Fürth, das Team, das in der Saison 2012/13 in der Bundesliga spielte. Der fränkische Klub belegte hinter Bochum den zweiten Platz und fand gleich am Ende der Saison den Aufstieg. Es gibt aber auch einige Spieler, die den Verein verlassen haben, darunter Stach, Ernst, Raum und Jäckel. Allerdings können sie sich weiterhin auf den ehemaligen Bayern München Julian Green und das Offensivpaar Nielsen – Hrgota verlassen. Interessante Neuzugänge, insbesondere Adrian Fein, ein Spieler der Bayern von 1999, und Ngankam, ein Spieler von Hertha Berlin aus dem Jahr 2000, der jedoch aufgrund einer Verletzung, die ihn für längere Zeit vom Spiel fernhalten könnte, ausgeschlossen werden konnte.

Foto: pixabay.com / jorono

Nächster Beitrag

POL-NMS: 211118-1-pdnms Vorläufige Festnahme nach Rotlichtverstoß, Büdelsdorf

5.0 01 Büdelsdorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) – Büdelsdorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am 17.11.2021, um 18.24 Uhr missachtete der Fahrer eines grau/silbernen VW Passat das Rotlicht an der Ampel in der Meiereistraße in Büdelsdorf. Im Anschluss erhielt der Fahrer von der Polizei ein Anhaltesignal. Der PKW fuhr rechts ran. Beim Herantreten des Polizeibeamten an das […]