Live im Albatros Bordesholm: Finner und Band

Datum der Veranstaltung: 10. Mai 2014 | Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

finner(CIS-intern) – Nach über zehn Jahren mit seiner Indie-Band Everlaunch, unzähligen internationalen Tourneen, Festivalauftritten (u.a. Hurricane, Southside, Highfield) und zwei erfolgreichen Album-Veröffentlichungen, hatte Finner das Bedürfnis, eigene Songs zu schreiben. Hat er sich bei Everlaunch in musikalischer Hinsicht stets demokratisch einigen müssen, stammen die Songs seines Solo-Debüts “The Seaside Stories” ausschließlich aus seiner Feder. Es sind Songs ganz ohne Kompromisse, Songs, die Finners Geschichten erzählen. Ein großer Teil der Inspiration für das Album entspringt den regelmäßigen Aufenthalten auf der dänischen Nordseeinsel Fanø. Es ist die raue, unverwechselbare Atmosphäre dort und die offenen Menschen, die es ihm angetan haben.

Herausgekommen sind zwölf sehr direkte, persönliche Songs. Folgerichtig hat sich Finner entschieden, die Titel mit einigen seiner langjährigen musikalischen Weggefährten im Farida Studio live einzuspielen, um eine ganz spezielle Stimmung zu erzeugen. Zudem haben Mixer Timo Dorsch (Udo Lindenberg, Jan Delay, Gleis 8) und Mastering Engineer H-Peh (Jupiter Jones, Jan Delay, Udo Lindenberg) es bestens verstanden, die direkte, dichte Atmosphäre der Songs auf den Punkt zu bringen.

Musikalisch bewegen sich die Songs zwischen modernem Folk, Singer- Songwriter, sehr gelegentlichen, leichten Americana-Einflüssen und Indie-Pop. Viel Akustisches ist dort zu hören, nur selten laute Gitarren und darüber immer Finners markante Stimme, die auf seinem Solo- Debüt mitunter neue Wege geht. Es gibt eine große Vielseitigkeit und ungewöhnliche Instrumente zu entdecken.

Finners Vielseitigkeit zeigt sich jedoch auch in anderen künstlerischen Bereichen, welche er mit der Musik zu verbinden weiss. So hat der passionierte Polaroid-Fotograf einigen CDs der Erstauflage ein wunderschönes, handverlesenes Polaroid-Einzelstück als Goodie beigelegt!

Quelle: Albatros, Foto Presse Finner

10. Mai 2014 ab 20.30 Uhr
Albatros Bordesholm

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Lohnt es sich, nach Rendsburg zu ziehen?

0.0 00 (CIS-intern) – Ein Artikel in eigener Sache! Der Sitz unserer regionalen Online-Angebote für Schleswig-Holstein und Hamburg ist ja derzeit Nordfriesland. Hier wohnen wir jetzt ein paar Jahrzehnte, nachdem wir damals von Rendsburg nach Nordfriesland gezogen sind. Nun ist geplant, auch aus privaten Gründen, aber auch geschäftlichen, unseren Geschäftssitz […]