POL-NMS: 220119-3-pdnms Feuer an der Gudewerdtschule in Eckernförde

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Eckernförde (ots) –

Am 19.01.2022 gegen 12.30 Uhr kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage an der Gudewerdtschule in Eckernförde. Als der FFW Eckernförde an der Schule eintraf, konnten sie ein Feuer in der Toilette feststellen. Das Feuer war an einem Handtuchspender in der Toilette angezündet worden.

Die FFW Eckernförde konnte das Feuer rasch löschen, trotzdem entstand durch das Feuer ein Gebäudeschaden. Eine Schülerin der Schule erlitt durch die starke Rauchentwicklung eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik nach Rendsburg gebracht.

An dem Gebäude entstand ein Sachschaden von ca. 20000 Euro, die Kriminalpolizei Eckernförde hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 220120-1-pdnms Betrunken durch Kronshagen

0.0 00 Kronshagen ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) – Am 19.01.20222 gegen 15.30 Uhr stoppte eine zivile Streife des Polizeibezirksreviers Rendsburg einen 49 jährigen Mann aus Kiel, da dieser zuvor mehr als auffällig durch Kronshagen fuhr. Die Streife konnte beobachten, wie der 49 jährige Kieler Fahrer mit seinem Opel Astra […]