POL-NMS: Eckernförde – Kind bei Unfall verletzt

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Eckernförde (ots) – 170928-1-pdnms Kind bei Unfall verletzt

Eckernförde. Ein zwölfjähriger Schüler wurde am frühen Mittwochabend (27.09.17, 18.20 Uhr) bei einem Unfall in der Riesebyer Straße so schwer verletzt, dass er in eine Kieler Klinik gebracht werden musste. Nach Feststellung der Polizei war der Schüler auf seinem Fahrrad unterwegs Richtung Innenstadt, als die Fahrerin (53) eines Pkw Citroen in gleiche Richtung fahrend nach rechts auf ein Grundstück abbiegen wollte und den Radfahrer übersah. Der Schüler wurde mit dem Rettungswagen nach Kiel gefahren. An dem Rad entstand geringer Schaden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Bordesholm / Kreis RD-ECK - Container brannten

0.0 00 Bordesholm / Kreis RD-ECK (ots) – 170928-2-pdnms Container brannten Bordesholm / Kreis RD-ECK. Ein Anwohner bemerkte Mittwochnacht (27.09.17, gegen 23.40 Uhr) ein Feuer im rückwärtigen Bereich einer Gaststätte in der Bahnhofstraße und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr Bordesholm löschte die Flammen. Brandbetroffen waren insgesamt fünf Container (Papier-, Restmüll- […]