POL-NMS: Rendsburg – Einbrecher festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Rendsburg (ots) – 190723-1-pdnms Einbrecher festgenommen

Rendsburg. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung konnten
Polizeibeamte Montag (22.07.19) in Rendsburg zwei Einbrecher auf
frischer Tat festnehmen. Ein weiterer Komplize wurde entdeckt, als er
sich vor den Beamten hinter einem Abfallcontainer versteckte. Die
jungen Männer im Alter von 16 bis 18 Jahren wurden der Kripo
übergeben. Dort gab ein 18-Jähriger auch den Diebstahl einer
Handtasche aus einem Fahrradkorb am Stadttheater vom 20.07.19 zu.
Gegen 23.10 Uhr wurde der Polizei Einbruchalarm gemeldet.
Eintreffende Beamte stellten am rückwärtigen Teil des
Lebensmittelmarktes in der Lancasterstraße eine aufgehebelte Tür zum
Lager fest. Gleich im Vorraum stießen die Beamten auf einen 16- und
einen 18-Jährigen. Beide ließen sich widerstandslos bei dem Versuch
festnehmen, eine weitere Tür zum Markt aufzubrechen. Bei der Absuche
des Außenbereichs wurde ein 18-Jähriger hinter den Abfallcontainern
entdeckt. Das Trio ist bereits wegen weiterer Straftaten bekannt. Die
Ermittlungen der Kripo dauern an.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: BAB A7 / Loop / Kreis RD-ECK - Stau nach Unfall

0.0 00 BAB A7 / Loop / Kreis RD-ECK (ots) – 190724-1-pdnms Stau nach Unfall auf der A7 BAB A7 / Loop / Kreis RD-ECK. Der Fahrer (54) eines Pkw Hyundai wurde Dienstag (23.07.19, 19 Uhr) leicht verletzt, als er auf das Heck eines in gleiche Richtung fahrenden Sattelzuges auffuhr. […]