POL-NMS: 140504-1-pdnms Müllcontainerbrände in Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – 140504-1-pdnms Müllcontainerbrände in Rendsburg 

Rendsburg / Am frühen Morgen des 04.05.2014, im Zeitraum zwischen 03.50 Uhr und 06.40 Uhr wurden in Rendsburg, im Umkreis von etwa 500 Metern in den Straßen Neue Heimat, Kampenweg, Rotenhöfer Weg, Niebüller Straße und Flensburger Straße insgesamt 5 Müllcontainer durch bislang unbekannte Verursacher in Brand gesetzt. Die Containerbrände wurde jeweils von der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Rendsburg abgelöscht. Gebäude waren in keinem der Fälle betroffen. Menschen wurde nicht verletzt. Eine örtliche Fahndung nach den Verursachern führte nicht zum Antreffen verdächtiger Personen. Zeugen, die in dem besagten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, die mit den Bränden in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten sich mit der Polizei in Rendsburg unter der Tel.-Nr.: 04331 2080 in Verbindung zu setzen. 

Rainer Wetzel 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Erneute Arbeiten an der Rader Hochbrücke! Wie lange hält die Brücke wirklich noch?

0.0 00 (CIS-intern) – Wie wir lesen konnten, wird oder soll die rechte Fahrspur (nach Süden) der Rader Hochbrücke vom 12. – 18 Mai 2014 wegen Asphaltierarbeiten gesperrt werden. Es geht also nur auf einer Spur über die Brücke. Das wird aber auch bedeuten, das wieder viele Autofahrer wegen dem […]