Lohnt es sich, nach Rendsburg zu ziehen?

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur 2

CIMG5315(CIS-intern) – Ein Artikel in eigener Sache! Der Sitz unserer regionalen Online-Angebote für Schleswig-Holstein und Hamburg ist ja derzeit Nordfriesland. Hier wohnen wir jetzt ein paar Jahrzehnte, nachdem wir damals von Rendsburg nach Nordfriesland gezogen sind. Nun ist geplant, auch aus privaten Gründen, aber auch geschäftlichen, unseren Geschäftssitz und damit auch Wohnsitz in absehbarer Zeit wieder nach Rendsburg bzw. umliegender Gemeinden zu verlegen.

Hier in Nordfriesland kämpfen auch viele kleine Städte wie z.B. Bredstedt damit, ihre städtische Infrastruktur, sprich Geschäftsattraktivität, zu erhalten. Es gibt zum Teil erhebliche Leerstände in den Straßen. Wenn aber z.B. beidseitig einer Straße auf rund 100 Meter von 10 vorhandenen Läden über die Hälfte dicht sind und leer stehen, hat man kaum noch Lust, solche Innenstädte zu besuchen.

Ähnliches erlebe ich allerdings auch in Rendsburg, einer Stadt, die bald achtmal größer als Bredstedt ist, wenn man so in der City spazieren geht. Ab dem Schandfleck Hertie Richtung Theater geht irgendwie gar nichts mehr und die Passage war ja auch von Anfang an ein Reinfall. Klar, die Leute kaufen immer mehr auf der grünen Wiese in den großen Verbrauchermärkten und / oder auch online ein. Damit haben alle Innenstädte zu kämpfen. Und Rendsburg “leidet” sicherlich auch unter der nahen City der Stadt Kiel. In ein paar Minuten ist man ja auch in Kiel. Außer der Tunnel oder die Rader Hochbrücke ist gerade mal wieder kaputt und man wohnt auf der nördlichen Seite des Kanals. Dann ist Kiel auch weit weg. 🙂

Wir wünschen uns natürlich mit einer Verlegung des Geschäftssitzes von NF nach RD auch einen attraktiveren Standort. Zumal wir dann etwa mittig unseres kompletten Einzugsbereiches angesiedelt sind. Okay, wir arbeiten online. So gesehen, könnten wir, vorausgesetzt es gibt einen vernünftigen Internetanschluss, auch nach Grönland umsiedeln. Wo wir arbeiten, ist eigentlich egal. Trotzdem, wenn wir so schauen, wie oft alleine unser Impressum aufgerufen wird, ist es für viele Besucher unserer Portale wohl doch noch sehr wichtig, wo “…die eigentlich wohnen, die das machen…”.

Mit unserem Artikel hier möchten wir auch mal unsere Leser fragen, was sie eigentlich inzwischen von einem Standort RD-ECK halten und wie attraktiv sie ihren Kreis, ihre Stadt z.Zt. eigentlich finden. In jeder Hinsicht: politisch, einkaufsmäßig, kulturell, freizeitmäßig, wohnungsmäßig usw. Ist der Kreis RD, ist die Stadt Rendsburg noch attraktiv?

CIS

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

2 thoughts on “Lohnt es sich, nach Rendsburg zu ziehen?

  1. Rendsburg wird meines erachtens immer unaktraktiver. Zum einen die leerstehenden Geschäfte, zum anderen die Sauberkeit sowie die ungepflegten Grün – und Pflanzflächen. Rendsburg hat keine großartigen Highlights die das Publikum (dauerhaft) anziehen und partyfreudige Jugendliche werden hier auch deutlich ausgebremst. Und wenn Deutschland wirklich mal ein Grund zum feiern hat ( WM ), macht selbst da Rendsburg den Feiernden ein Strich durch die Rechnung. Rendsburg ist eine reine Arbeiterstadt geworden, die hauptsächlich durch Stadtführungen und Kultur sowie Kriminalität auf sich aufmerksam macht. Es ist äußerst schade, bedauerlich und traurig, zumal es eine Kreisstadt ist. Aber warum Bürgermeister bleiben, wenn man die Chance hat aufzusteigen. Für mich ist Rendsburg ein absolutes Nogo. Schade, Rendsburg zerfällt, wie so manche Häuserfasade…

  2. politisch: viele, viele linksextreme Jugendliche, auch viele rechte Jugendliche
    einkaufsmäßig: furchtbar. Das Rondo ist noch akzeptabel.
    kulturell: ebenso furchtbar, wie das Einkaufen.
    freizeitmäßig: Kommt drauf an. Fußball, Handball & Co. ist gut möglich. Wenn man aber Pilates, Ballett oder tanzen möchte, wird es schon schwieriger.

    Fazit: Ich bin froh, wenn ich von hier wegziehen kann! Rendsburg ist total tot. Wo geht man nachmittags hin, wenn man mal einen Kaffee trinken will? Es gibt hier kaum nette Cafés. Also setzt man sich zu McDonalds… Wenn nicht gerade Saison ist und das Eisstübchen geöffnet hat 😉

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-NMS: 140504-1-pdnms Müllcontainerbrände in Rendsburg

4.0 01 Rendsburg (ots) – 140504-1-pdnms Müllcontainerbrände in Rendsburg  Rendsburg / Am frühen Morgen des 04.05.2014, im Zeitraum zwischen 03.50 Uhr und 06.40 Uhr wurden in Rendsburg, im Umkreis von etwa 500 Metern in den Straßen Neue Heimat, Kampenweg, Rotenhöfer Weg, Niebüller Straße und Flensburger Straße insgesamt 5 Müllcontainer durch […]